Über Uns

Die Crew

Das sind wir Karl und Charline, ein lebensfrohes, wasserverrücktes und freiheitsliebendes Paar aus Berlin. Der Weg auf das Wasser war für uns nicht ganz so groß, da wir in Berlin auf einem Hausboot lebten.

Karl beschäftigt sich seit klein auf mit Booten, kennt sich also nicht nur mit dem Segeln aus, sondern auch mit allem, was dazu gehört. Darüber hinaus ist er ein Do It Yourself Talent, was das werkeln an Bord vereinfacht. Langeweile kennt er nicht, es gibt immer etwas zu tun.

Ich, Charline habe meine Berufung in der Hotellerie gefunden und, wie der Job das so mit sich bringt, immer Fernweh. Nachdem ich 2015 vier Monate mit Karl in Griechenland segeln war, habe ich 2016 meinen Segelschein gemacht. Keine Garantie für ein Segeltalent aber immerhin beherrsche ich die Theorie.

Das Schiff

Unsere Pelican ist eine Golden Hind 31 die 1980 in England gebaut wurde. Die Golden Hind war das Flaggschiff von Sir Francis Drake, welcher als erster Engländer die Welt umsegelte. Ursprünglich hieß die Golden Hind Pelican, daher der Name unseres Schiffes.

Wir haben Pelican 2016 auf ebay Kleinanzeigen gefunden und uns beim ersten Besichtigungstermin sofort verliebt. Nach einem Winter in der Halle und einigen Arbeiten im und am Schiff sind wir nun im Mai 2017 gestartet.

Mit an Bord sind einige technische Feinheiten, die uns nichts vermissen lassen. Wir ankern mit einer elektrischen Ankerwinde, kochen auf einem Induktionsfeld, können geangelten Fisch einfrieren und sind autark durch einen Wassermacher.

Mit Pelican haben wir ein zu Hause gefunden, welches uns unterwegs immer ein Heimatgefühl schenken wird.

Das Abenteuer

Die Frage die wir am Häufigsten gestellt bekommen ist, wie viel Zeit wir eingeplant haben. Nun, wir sind in der glücklichen Lage, kein Ende setzen zu müssen. Dieses Abenteuer soll kein längerer Urlaub werden, es ist die Reise unseres Lebens. Wir haben keine feste Route, wir lassen uns treiben. Wie das ist mit Wind, Wetter und Wellen auf dem Atlantik wissen wir nicht, werden wir sehen. Was wir wissen, ist dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, weil wir später nichts bereuen wollen.

Lasst Euch von uns zumindest gedanklich aus dem Alltag entführen.

Schiff Ahoi!